Einsatz vom 23.06. um 15:27

Die Feuerwehr Thönse wurde unter dem Stichwort "70jähriger kollabiert auf Kellertreppe" alarmiert. Am Einsatzort stellte sich heraus, dass eigentlich nur der Rettungsdienst alarmiert werden sollte, denn eine Türöffnung war nicht nötig. Beim Patienten wurden die Vitalwerte überprüft, anschließend wurde dieser an den Rettungsdienst übergeben und der Einsatz beendet. 

Fahrzeug LF 10/6   Besatzung 1/5

Alarmierung per DME

Unter Leitung eines Gruppenführers vor Ort

Die erste Gruppe gewinnt das erste Bubble-Turnier in Thönse !

Heute5
Gestern5
Woche5
Monat127
Insgesamt6592

Aktuell sind 2 Gäste und keine Mitglieder online


Kubik-Rubik Joomla! Extensions