Einsätze der Feuerwehr Thönse:

 

Dachstuhlbrand in Großburgwedel am 01.01.2014 um 01:45 Uhr:

Die Feuerwehr Thönse wurde um 01:45 Uhr zur Unterstützung der Großburgwedeler Wehr zu einem Dachstuhlbrand gerufen. Vor Ort unterstützen wir unsere Kameraden aus Großburgwedel beim Suchen von Glutnestern um ein wieder entfachen des Feuers zu verhindern. 

 

Vollarlam unter Leitung Gruppenführer 1

 

LF 10/6 + TLF 16

 

Pkw Unfall in Engensen am 03.02.2014 um 02.22 Uhr:

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde die Feuerwehr Thönse zu einem Pkw Unfall mit zwei verletzten Pesonen gerufen. Als wir am Einsatzort ankamen war die Feuerwehr Wettmar schon vor Ort. Nach Absprache mit den Kameraden aus Wettmar wurde klar dass ein Eingreifen der Feuerwehr Thönse nicht notwendig ist.

 

Vollarlam mit Sirene unter Leitung Stellvertretender Ortsbrandmeister  

 

LF 10/6

 

Kleinbrand in Thönse am 05.03.2014 um 12:46 Uhr:

Die Feuerwehr Thönse wurde zu einem gemeldeten Kleinbrand an einem Treppengeländer gerufen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war das Feuer schon von den Anwohnern gelöscht worden. Daher war ein Eingreifen seitens der Feuerwehr nicht mehr nötig.

 

Vollarlam mit Sirene unter Leitung Stellvertretender Ortsbrandmeister.

 

LF 10/6 

 

Ölspur in Thönse am 04.05.2014 um 21:16 Uhr:

Am Sonntag Abend wurden wir zu einer Ölspur auf der K116 gerufen. Da dort Richtung Thönse Betriebsstoffe ausgelaufen waren. Die Feuerwehr Thönse streute mit Bindemittel die Spur ab und konnte gegen Mitternacht wieder einrücken.

 

Alamierung über Dme unter Leitung Ortsbrandmeister.

 

LF 10/6

 

Hilflose Person hinter verschlossener Tür am 19.05.2014 um 19:01 Uhr:

Die Feuerwehr Thönse wurde zu einer hilflosen Person hinter verschlossener Tür gerufen. Am Einsatzort verschafften wir uns mit Absprache der Polizei Zugang zu der Wohnung und konnten um 19.25 wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

Alamierung über Dme unter Leitung des Ortsbrandmeisters.

 

LF 10/6

 

Starker Karbidgeruch am Umspannwerk in Thönse am 21.07.14 um 09:02 Uhr:

An der K117 wurde von einem Passanten starker Karbidgeruch wahrgenommen! Daraufhin wurde die Feuerwehr Thönse alarmiert, die dann mit einem Trupp unter Atemschutz nach der Ursache suchte, aber erfolglos blieb. Die Feuerwehr Großburgwedel unterstützte uns dabei mit einem Messgerät aber, auch dieses blieb ohne weitere Feststellung. Somit konnten die Kameraden um 10:05 wieder ins Gerätehaus einrücken. 

 

Vollalarm mit Sierene unter Leitung Stellvertretender Ortsbrandmeister.

 

LF 10/6 + Kdow ( Großburgwedel )

 

Person vom Zug erfasst am 30.09.2014 um 13:30 Uhr: 

  

Zu diesem Einsatz werden keine Informationen veröffentlicht.  

 

Vollalarm unter Leitung des Ortsbrandmeisters

 

Lf 10/6 (Thönse), Kdow + Hlf-T (Großburgwedel), Lf 8 (Kleinburgwedel)

 

Einsatzübung in Wettmar am 04.11.14:

 

Am frühen Abend wurden wir nach Wettmar zu einem Stallungsbrand alarmiert. Es wurde angenommen, dass sich zwei vermisste Personen im Stall befinden, sodass wir die Kameraden aus Wettmar mit zwei Atemschutztrupps bei der Suche unterstützten. Außerdem versorgten wir noch die Einsatzstelle mit Wasser. 

 

Vollalarm mit Sirene unter Leitung des Ortsbrandmeisters

 

LF 10/6

 

Übung Stadtfeuerwehr Burgwedel am 15.11.14 um 09:20:

 

Die Feuerwehr Thönse wurde um 09:20 Uhr nach Kleinburgwedel zum Seniorenpflegeheim Lindenriek zu einem angenommenen Dachstuhlbrand gerufen. An der Einsatzstelle angekommen, stellten wir einen Atemschutztrupp zur Menschenrettung ab und übernahmen dann die Verkehrssicherung. Um 11:15 Uhr war die Übung beendet und wir konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. 

 

Vollalarm mit Sirene unter Leitung des Ortsbrandmeisters

 

LF 10/6

 

Kleinbrand auf einem Spielplatz am 24.11.14 um 08:00 Uhr:

 

Montag früh um 08:00 Uhr kam es in Thönse auf einem Spielplatz zu einem Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehr Thönse wurde festgestellt, dass eine Sitzgruppe aus uns nicht bekanntem Grund Feuer gefangen hatte. Die Kameraden löschten das Feuer mit der Kübelspritze und konnten um 08:20 Uhr wieder ins Gerätehaus einrücken.

 

Telefonische Alarmierung unter Leitung Stellvertretender Ortsbrandmeister 

 

LF 10/6

SFW-Tag 008

Die erste Gruppe gewinnt das erste Bubble-Turnier in Thönse !

Heute5
Gestern5
Woche5
Monat127
Insgesamt6592

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online


Kubik-Rubik Joomla! Extensions